doublesightzeichnung
marianne lang
work cv contact news
double sight / zeichnung / bleistift / 150x110cm / 2013-15
< >
die bleistiftzeichnungen der serie double sight, zeigen jeweils gleichermaßen eine außen- sowie innenaufnahme als motiv. der betrachter erblickt wie durch ein fenster eine hügelige gegend, mit wäldern und äckern, wohnhäusern und landwirtschaftlichen gebäuden in der ferne.
zur selben zeit sieht man aber auf dem selben blatt einen leeren innenraum. die zeichnung mutet an wie eine spiegelung im fenster, in welchem man beide seiten der scheibe ausmachen kann. da die beiden einander konträren motive aber in gleicher intensität dargestellt sind, bleibt die frage offen, ob der blick aus dem fenster gemeint ist, oder der beim fenster hinein. mit diesem ablenkungsmanöver kreiert die künstlerin eine weitere falle in die der betrachter tappt, indem er annimmt, die beiden räume seien zwei seiten einer medaille. tatsächlich sieht man den ausblick wie von marianne langs elterlichem haus in der steiermark, die innenansicht stammt hingegen aus ihrer atelierwohnung im wiener 2. bezirk.

dpuble sight
doublesightzeichnung
doublesightzeichnung
doublesightzeichnung
doublesightzeichnung
doublesightzeichnung
doublesightzeichnung
wie eine seltsame mischung aus gerüst und spalier steht das setup im großen saal des ludwig museums und bildet einen kontrast zu den anderen messekojen.
das filigrane skelett eines "schwebenden daches" überspannt die ausstellungsfläche. dieses ist aber nur ein fragment einer ganzen assoziationskette, die mithilfe der ausgewählten exponate ein inhaltliches paket schnürt und das gebaute haus mit all seinen facetten und elementen thematisiert. bilder, videos und objekte zeigen als motive, schindeln, ziegelsteine, fensterrahmen, interieur und fassadengestaltung und lassen die grenzen zwischen innen und außen verschwinden.
setup spalier /installation / zeichnung / video / gravur / 2013
double sight / zeichnung / bleistift / 60x50cm / 2014
doublesightzeichnung